flugzeiten.de

Allgemein

Startseite

Flughafen München - Ankunft Abflug Flugzeiten



Abflug und Ankunft LIVE - Flughafen München


Flight information is provided by FlightStats, and is subject to the FlightStats
Terms of Use.

Franz Josef Strauß Flughafen München:

Der im Erdinger Moos, 28 Kilometer nordöstlich von München, in der Nähe der Stadt Freising, gelegene Franz Josef Strauß Flughafen wurde am 17.05.1992 in Betrieb genommen, nachdem der alte Flughafen in Riem endgültig zu unmodern und zu klein wurde. Das Besondere: der komplette Flughafen zog innerhalb nur einer Nacht von Riem ins Erdinger Moos, nachdem der letzten Flieger in Riem gestartet war.

Direkt an den Flughafen ist das Kempinski Airport Hotel angeschlossen. Das Münchner Airport Center beinhaltet zahlreiche Büroräume, Restaurants und Räume für Messen. Auch befindet sich in dem großen Flughafen Gebäude eine ökumenische Christophorus-Kapelle, ihr steht sowohl ein evangelisch-lutherischer und ein römisch-katholischer Flughafenpfarrer vor. Im Jahr 2000 wurde der Terminal 2 in Betrieb genommen. Der internationale Code lautet MUC. Der 1200 ha große Flughafen wurde dem ehemaligen bayerischen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß gewidmet, unter anderem da er an der Airbus-Gründung maßgeblich beteiligt war. Dem Freistaat Bayern ist zu 51% Eigentümer des Münchner Flughafens, die Bundesrepublik Deutschland zu 26% und die Landeshauptstadt München zu 23%. Zwischen 22.00 Uhr und 6.00 Uhr gilt das Nachtflugverbot, Ausnahmen gibt es jedoch immer wieder.

Der Franz Josef Strauß Flughafen rangiert nach dem Flughafen Frankfurt am Main an zweiter Stelle der größten Flughäfen in Deutschland und mit seiner Kapazität von knapp 34.000 Millionen Fluggästen pro Jahr und circa 120 Flugbewegungen pro Stunde, der siebte in Europa. Somit kommt ihm, vor allem für Lufthansa-Flüge, eine wichtige internationale Rolle zu. S-Bahnen bringen fast rund um die Uhr Passagiere nach München und zurück; Airport-Busse auch zu entfernteren Zielen, wie Salzburg, Linz, Innsbruck und andere Städte. Die geplante Anbindung an das ICE-Netz soll in Zukunft überregionale Transfers vereinfachen.

Der Flughafen verfügt über zwei Start- und Landebahnen, eine dritte ist im Gespräch und ruft immer wieder zahlreiche Proteste hervor, sowohl wegen der Lärmbelästigung als auch wegen des Vogelschutzgebiets gleich in der Nähe des Flughafens. Rund 27.500 Menschen arbeiten für den Münchner Flughafen.
Schön ist der angrenzende Besucherpark. Hier können sowohl Abflüge und Ankünfte beobachtet, wie auch ausrangierte Fluggeräte und alte Flugzeuge begutachtet werden. In den drei Jahren von 2006 bis 2008 wurde der Franz Josef Strauß Flughafen mit dem Award als bester Flughafen Europas ausgezeichnet.

Sitemap




www.flugzeiten.de